Umstellung auf benannte Benutzer (Named User) - Autodesk


Mit 7. Mai 2020 beginnt Autodesk mit der Umstellung auf das Modell benannte Benutzer.
Die Abonnements werden dann in Zukunft nicht mehr auf Seriennummern basieren, sondern auf Personen. Dies ermöglicht Unternehmen Lizenzen leichter zu verwalten, Berechtigungsfunktionen zu klären und Support zu geben.

 

Damit geht Autodesk auf Kundenwünsche ein, die Verwaltung zu vereinfachen und den Aufwand zu verkürzen.

Folgende Vorteile bringt die Verwaltung von benannten Benutzern:

  • Neue Möglichkeiten zur Optimierung der Lizenzkosten. Mit den neuen Abonnements für benannte Benutzer können Sie Ihre Nutzungsdaten einsehen und planbare Investitionen für Ihr Unternehmen tätigen.
  • Keine Verwaltung von kostspieligen Netzwerkservern mehr.
  • Der Zugriff für Mitarbeiter wird einfacher und Sie können die Zuweisung jederzeit ändern.
  • Support- und Schulungsangebote können genau auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter abgestimmt werden.

Neue Netzwerklizenzen (Multi User) können nur noch bis 6. August 2020 erworben werden. Die Verlängerung ist noch bis 6. August 2021 möglich. Weitere Informationen dazu finden Sie im Artikel weiter unten.

 

Premium Plan

Zusätzlich bietet Autodesk die Möglichkeit ab 50 Benutzern zum Premium Plan zu wechseln.
Dieser bietet folgende weitere Optionen:

  • Erweiterte Berichte mit Details auf Benutzerebene
  • Single Sign-on
  • Live-Support rund um die Uhr
  • Zentralisierte Software-Anschaffung

Weitere Informationen:
FAQ – Zur Umstellung mit weiteren Infos
Aufschlüsselung zur Umstellung mit Timeline

Möchten Sie Ihre Lizenzpools in Teams verwalten, wenden Sie sich bitte an uns: 
https://knowledge.autodesk.com/de/customer-service/account-management/users-software/user-management/manage-teams-autodesk-account

 

 

Welche Änderungen ergeben sich dadurch

Wartungsverträge für Dauerlizenzen

Wartungsverträge für Dauerlizenzen werden am 7. Mai 2021 eingestellt und können dann nicht mehr verlängert werden. Bis dahin haben Sie die Möglichkeit, Ihre Lizenz gegen ein Abonnement, zum gleichen Preis wie für Ihre Wartungsverlängerung, einzutauschen.

Wenn Sie Ihre Lizenzen nicht auf Abolizenzen umstellen, bezahlen Sie ab dem 7. August 2020 20% mehr für die Verlängerung Ihres Wartungsvertrags. Wartungsverträge werden am 7. Mai 2021 eingestellt und können dann nicht mehr verlängert werden.

Netzwerklizenzen (Multi-User)

Netzwerklizenzen können nur mehr bis 6. August 2020 erworben werden und ab 7. August 2021 nicht mehr verlängert werden können.

Autodesk beginnt mit der Umstellung auf benannte Benutzer im August 2020 und bietet allen Kunden ein spezielles 1:2 Tauschangebot an: Sie erhalten zwei Standard Abonnements für benannte Benutzer im Eintausch gegen eine Netzwerklizenz.

Welche Vorteile bieten Ihnen Abonnements für benannte Benutzer:

  • Dedizierter Zugriff für alle Mitarbeiter nach Bedarf.
  • Keine Stillstandzeiten mehr, wenn alle Lizenzen in Verwendung sind.
  • Einzelbenutzer Abonnements können pro Lizenz, die einem benannten Benutzer zugeordnet ist, auf bis zu 3 Endgeräten installiert werden.
  • Neue Möglichkeiten zur Optimierung der Lizenzkosten. Mit den neuen Abonnements für benannte Benutzer können Sie Ihre Nutzungsdaten einsehen und planbare Investitionen für Ihr Unternehmen tätigen.
  • Keine Verwaltung von Netzwerkservern mehr.

Am 29. Februar 2020 wurde der Verkauf neuer 2- und 3-jähriger Abonnements mit Multi-User-Zugriff eingestellt. Auch Verlängerungen von mehrjährigen Verträgen sind nicht mehr möglich. Ab dem 7. August 2020 wird Autodesk keine neuen 1-jährigen Abonnements mit Multi-User-Zugriff mehr verkaufen.

Artaker License Report

Finden Sie mit Hilfe unseres Artaker License Report einfach und schnell heraus welche Autodesk Netzwerk-Lizenzen gerade in Verwendung sind und deren allgemeine Auslastung.

Erfahren Sie mehr


Wartungsverträge für Design Suiten

Kunden mit Wartungsverträgen für Autodesk Design Suiten (Building Design Suite, Product Design Suite, etc.) haben für ihre Lizenzen im April 2020 ihr letztes Update erhalten. Danach können diese Wartungsverträge nicht mehr verlängert werden und sie erhalten keine Updates mehr für diese Versionen.

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Suiten im Zuge des Umstiegsangebots für Bestandskunden gegen eine Autodesk Industry Collection (AEC-Collection, Product Design & Manufacturing Collection) einzutauschen.

Weitere Informationen für einen Wechsel finden Sie auf unserer Infoseite.

 

Sollten Sie Fragen haben oder eine Beratung benötigen stehen wir Ihnen jederzeit für Ihre Fragen zur Verfügung.

Video – Benutzeransicht