26.02.2019

AutoCAD und AutoCAD LT 32-Bit werden eingestellt


Beim nächsten Release von AutoCAD® und AutoCAD LT wird Autodesk keine 32-Bit-Option mehr anbieten.

In den vergangenen Jahren hat Autodesk seine Unterstützung für 32-Bit-Systeme zurückgefahren. Diese Systeme können nur einen beschränkten Arbeitsspeicher verwalten, sodass es zu Performanceproblemen und häufigeren Abstürzen kommen kann. Indem sich Autodesk von dieser veralteten Technologie bei AutoCAD und AutoCAD LT verabschiedet und sich auf 64-Bit-Lösungen konzentriert, können Sie Benutzern ein AutoCAD mit verbesserter Performance bieten.


Schritt für Schritt zu Industrie 4.0

Artaker CAD Systems und Molto Luce entwickeln die perfekte Vernetzung

BIM Symposium 2019 - Ticketverkauf

Im Rahmen des BIM-Symposiums am 21. März 2019 versammeln sich zum vierten Mal hochkarätige Referenten rund um das Thema Building Information Modeling. Profitieren Sie vom Erfahrungsaustausch mit...

TURN ON – Architektur Festival

07. – 09. März 2019 präsentiert alljährlich die unterschiedlichen Entwurfsstrategien vor allem österreichischer, aber auch internationaler ArchitektInnen. Die aktuellen Vorträge erzählen dabei...

Besuchen Sie uns auf der BIM World

Vom 27. – 28. November findet in München die BIM World statt, informieren Sie sich über anwendernahe Lösungen zum Thema Building Information Modeling. Mehr als 120 Aussteller und über 100 Referenten...

BIM – Building Information Modeling für Gebäudeausrüster

Das Thema BIM wird auch für Hersteller immer wichtiger, Sie haben die Möglichkeit mit BIM-Objekten Architekten und Fachplanern Ihre Produkte zur Verfügung zu stellen. Ein klarer Wettbewerbsvorteil...